Internet StartUp – Updates

Heute möchte ich euch in kurzer Form ein neues Internet StartUp vorstellen und Updates zu, in diesem Blog bereits vorgestellten Jungunternehmen liefern.

Schokoladenstrauss.de verschickt handgemachte Pralinés

Screenshot_Schokoladenstrauss.de
Screenshot Schokoladenstrauss.de

Julia hat euch in diesem Blog bereits Schokostueck.de vorgestellt. Heute möchte ich noch den Service von Schokoladenstrauss.de ergänzen. Das Berliner Jungunternehmen Maternus Schokoladen UG (haftungsbeschränkt) verschickt 28 unterschiedliche, handgemachte Pralinés in der 4er Schachtel, 12er Schachtel oder 24er Schachtel, an den Kunden. Ausgewählt werden kann aus drei Sortimenten: „die Klassische“, „die Elegante“ und „die Extravagante“!

 

Eveningo.de verlost 2-wöchiges Praktikum bei Abendmodelabel

Eveningo_gewinnspiel_praktikum_Image_Juli 2013_klein
Eveningo Gewinnspiel

Auch Eveningo.de haben wir euch in diesem Blog bereits vorgestellt. Jetzt verlost das Düsseldorfer Unternehmen ein 2-wöchiges Praktikum beim Abendmodelabel Barbara Schwarzer und macht damit Mädchenträume wahr! In direkter Zusammenarbeit mit dem Team um Stardesignerin Barbara Schwarzer schnupperst Du in die Abläufe der Modefirma. Das Praktikum gilt für den Zeitraum Juli-Oktober 2013. Bewerben kannst Du Dich noch bis zum 15. Juli 2013. Werde Eveningo-Fan, like den Beitrag und schreibe eine Email mit der Bewerbung an facebook@eveningo.de

peerigon.com zeigt, wie eine App entsteht

app-design
Video über den Gestaltungsprozess einer App

peerigon.com dürfte euch auch schon aus diesem Blog bekannt sein. Das Jungunternehmen aus Bayern hat eine App entwickelt, die das gemeinsame Planen von Freizeitaktivitäten vereinfachen soll. Egal ob gemeinsamer Urlaub, am Abend zusammen kochen oder zum Sport verabreden, peerigon.com hilft, das „Wer, Wann, Wie, Wo“  zu klären. Jetzt haben die Dachauer ein Zeitraffer-Video vom Gestaltungsprozess einer App gemacht und dieses im firmeneigenen Blog veröffentlicht. Wer sich dafür interessiert, der kann sich das Video, über die einzelnen Phasen bei der Gestaltung einer App, hier anschauen.

 

 easyPEP im Crowdfunding bei seedmatch

Das Team von easyPEP
Das easyPEP-Team (v. links): Sebastian Heindorff, Tim Jaudszims, Christina Müller, Kalle Saas

Wer möchte, kann sich aktuell auch noch am StartUp easyPEP beteiligen und die Geschäftsidee einer webbasierten Schichtplanung unterstützen.  „Wir haben uns erneut für Crowdfunding entschieden, weil die vielen Investoren wichtige Multiplikatoren für unser junges Unternehmen darstellen“, erklärt Sebastian Heindorff, einer der Gründer von easyPEP. Jede Beteiligung in Höhe von je 250 Euro entspricht einem Anteil am Gewinn des Startups in Höhe von 0,0143 Prozent. Die Unternehmensbewertung des jungen Hamburger Unternehmens beläuft sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf 1.749.000 Euro.