Tinder: Instagram-Einbindung macht es noch einfacher, Menschen auf der ganzen Welt kennen zu lernen

Tinder (www.tinder.com) Nutzer können ab sofort ihr Instagram Profil nutzen, um ihr Profil noch interessanter und ansprechender zu gestalten. Um die neue Funktion nutzen zu können, brauchen die User lediglich die App öffnen, auf ihr Profil gehen und dieses mit ihrem Instagram-Account verbinden. Tinder integriert daraufhin automatisch alle aktuellen Fotos in dem jeweiligen Profil.

Darüber hinaus erhalten Nutzer mit der Einführung zwei weiterer neuer Funktionen mehr Informationen über potentielle Matches als bisher. Ab sofort zeigt Tinder bei jedem Swipe an, ob man mit seinem potentiellen Match gemeinsame Freunde und Freunde von Freunden hat. Darüber hinaus integriert die App jetzt auch die bei Facebook angegeben Interessen in das entsprechende Tinder-Profil. Damit können schon im Vorfeld Gemeinsamkeiten erkannt und als Anknüpfungspunkt für eine Kontaktaufnahme genutzt werden.

„Als globale Social Platform möchten wir unseren Nutzern die Möglichkeit geben, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Ob im Urlaub, während einer Geschäftsreise oder einfach nur, um mit Gleichgesinnten den neuen Szene-Club in der eigenen Stadt auszuprobieren – mit unseren neuen Funktionen geben wir unseren Nutzern die Möglichkeit, exakt die Personen zu treffen, die zu ihnen passen und mit denen man eine unvergessliche Zeit erleben wird. Zudem wirkt das eigene Profil mit der neuen Instagram-Einbindung viel farbenfroher und ansprechender, so dass es zukünftig noch häufiger angeklickt wird“, sagt Sean Rad, Founder und CEO von Tinder zu der Einführung der neuen Funktionen.

Um die neuen Funktionen nutzen zu können, müssen User lediglich auf ihr Profil gehen und dieses mit ihrem Instagram Account verbinden. Darüber hinaus sollten Tinder Nutzer für die neueste Version die App updaten.

Tinder: Now with Instagram! from Tinder on Vimeo.

 

Über Tinder

Tinder, die internationale Social App, wurde 2012 von Sean Rad und Justin Mateen in Los Angeles gegründet. Dank ihrer globalen Reichweite ermöglicht es die App, ihren Nutzern in allen 196 Ländern auf der Welt miteinander in Kontakt zu treten. In weit mehr als 70 Ländern weltweit befindet sich Tinder in den Top 10 der beliebtesten Lifestyle Apps. Mit der Einführung von Tinder Plus wurden den Nutzern die Premium Features Rewind und Passport zur Verfügung gestellt. Pro Tag ergeben sich 26 Millionen Matches auf Tinder, seit der Gründung in 2012 beläuft sich die Anzahl der Matches auf 6 Milliarden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*