Kommunikation für kluge Köpfe: Die HR-Profis 4Scotty und i-potentials entscheiden sich für piâbo

Piâbo (www.piabo.net), die führende Agentur der digitalen Wirtschaft, erweitert sein Kundenportfolio um  das IT-Karriereportal 4Scotty (www.4scotty.com) und die auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierte Personalberatung i-potentials (www.i-potentials.de). Ab sofort unterstützt die PR-Agentur beide Firmen in sämtlichen Kommunikationsfragen und der strategische Positionierung in der Öffentlichkeit. Für die Kommunikation wird sich piâbo hauptsächlich an Fachmedien sowie an die Wirtschafts- und Tagespresse richten.

 

4Scotty

4Scotty erleichtert Unternehmern die zielgerichtete Suche passender Profile von IT-Spezialisten. Dabei dreht das Karriereportal den Spieß rum und gibt Fachkräften das Zepter die Hand. Diese müssen lediglich Angaben zur Expertise, dem anvisierten Betätigungsfeld sowie ihren Gehaltsvorstellungen machen und werden anschließend von personalsuchenden Unternehmern umworben. Bei einer erfolgreichen Vermittlung erhält der IT-Spezialist ein Startgeld in Höhe von 1101,10 Euro.

4Scotty-Gründer Frank Geßner: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit piåbo und erwarten spannende Impulse, gerade durch die engen Kontakte der Berliner Agentur zu B2B-Medien und der Digitalen Wirtschaft.“

 

i-potentials

Die 2009 gegründete Personalberatung i-potentials hat es sich zur Aufgabe gemacht, digitale Wachstumsunternehmen sowie digitalisierende Mittelständler und Konzerne durch die Besetzung von Schlüsselpositionen sowie durch begleitende Recruiting- und Organisationsberatung zu unterstützen. Der  Fokus von i-potentials liegt dabei auf dem funktionsorientierten Direct Search, über den Positionen weltweit besetzt werden können. Die Leistungen des Unternehmens wurden bereits von namhaften Größen der digitalen Wirtschaft in Anspruch genommen. So rekrutierte i-potentials Führungskräfte für Big Player wie Delivery Hero, Mr. Spex, Navabi und viele weitere.

„Wir vertrauen auf piâbo, da keine andere Agentur im deutschsprachigen Raum eine so tiefgreifende Expertise in der Digital Economy hat. Wir sind davon überzeugt, dass piâbo uns in der Professionalisierung unserer PR und der klaren Positionierung als Headhunter der Digitalwirtschaft deutlich voranbringen wird“, so Constanze Buchheim, Gründerin und CEO von i-potentials.

 

 

„Das Recruiting von Talenten ist eine große Herausforderung für Unternehmen in allen Branchen. Wir freuen uns darauf,  dass zwei wegweisende HR-Profis auf unsere Kompetenz setzen und sehen einer spannenden sowie erfolgreichen Zusammenarbeit  entgegen“, piâbo Gründer und Geschäftsführer Tilo Bonow zum Neukundengewinn.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*