3 Internet Startups kurz vorgestellt: cinepass.de, avalango.com und swobbl.eu

Heute gibt es in einem Artikel Interessantes für Cineasten, Gastronomen und sicherheitsbewusste Web-User.

 

cinepass.de bringt Kinospaß

CinepassWeb-Screenshot1
Cinepass Web-Screenshot

Das Berliner Startup, die CINEPASS UG (haftungsbeschränkt) i.G., bietet eine einfache Lösung, um online oder mobil direkt zum Kinoticket zu kommen. Mittels der eigenen Web- und iOS-App Cinepass lässt sich das nächste Kinoticket in 3 einfachen Schritten direkt online buchen. Dabei bieten die Berliner bei einigen Kinos Buchungsintegration an, bei einigen Deeplinks und bei anderen Spielzeiten und haben dadurch die tiefste Abdeckung auf dem deutschen Markt.„Der Kinomarkt ändert sich momentan grundlegend, da Anfang diesen Jahres das „E-Ticket“ vom Kino-Verband zugelassen wurde. Bis dahin musste tatsächlich immer ein Papierticket ausgestellt werden.“, so Mitgründer Richard Ruben.

Bei den Cinepass-Partnerkinos kann man mit den Cinepass-Tickets direkt zum Platz durchlaufen und sich so das Warten an der Schlange sparen. Das Team von cinepass.de besteht aus Richard Ruben, Enrico Bernardo und 4 weiteren Entwicklern (Martin Stemmle, Benjamin Burzan, Burak Kahraman und Michal Wychowaniec).

im Web: cinepass.de

als iOs App: https://itunes.apple.com/de/app/cinepass-kinoprogramm-filmempfehlungen/id835933514?mt=8

 

 

avalango.com – Partner der Gastronomie

Screenshot_avalango.com
Screenshot avalango.com

Als zweites Startup möchte ich euch das Jungunternehmen von Gründer und Geschäftsführer Joscha Kirschke vorstellen, avalango.com. Kirschke studiert derzeit International Business and Management an der Hanze University of Applied Sciences in Groningen, Holland und hat avalango.com in diesem Jahr „nebenbei“ realisiert.

Bei Avalango dreht sich alles um die Gastronomie- bzw. die „Nachtleben“-Branche. Das Jungunternehmen möchte es angehenden Gründern in diesen Bereichen einfacher machen, in den Markt einzutreten; beispielsweise durch Kontaktvermittlung zu Investoren und Kunden. Etablierten Besitzern von Restaurants, Bars und Cafés bietet Avalango individuelle Lösungen für Probleme innerhalb der Firma an, ganz gleich ob es um Kontakte zu Einzelhändlern, Lieferanten oder aber auch Architekten geht, die sich auf die Einrichtung von Bars und Lounges spezialisiert haben. Zudem hilft das Jungunternehmen bei der Suche nach dem passenden Mitarbeiter.

Avalango versteht sich als Dienstleister, der umfassend Hilfestellung rund um den Bereich der Gastronomie bietet.

 

 

swobbl.eu – sicher surfen, mailen und abspeichern

Screenshot_swobbl.eu
Screenshot swobbl.eu

Als letztes Startup möchte ich euch die Swobbl UG mit Sitz am Bodensee kurz vorstellen. Nach über einjähriger Vorbereitung ging das Jungunternehmen von Gründer und Geschäftsführer Matthias Grömmer im April diesen Jahres offiziell an den Start.

Ziel des Stettener Internet Startups ist es laut eigenen Angaben, Datenschutz und hochgradige Verschlüsselungen im Internet, massentauglich zu machen. Neben einer sicheren Suchmaschine, bietet swobbl.eu den Usern eine ebenso sichere Webmail-Anwendung sowie einen Cloud-Service an. Laut Unternehmensangaben werden die eigenen Server in der datenschutzsicheren Schweiz betrieben.

Wer möchte, kann die sichere swobbl Suche auch mobil mittels eigener Android App nutzen: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Swobbl

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*