Tourismus im digitalen Wandel: Thomas Cook setzt auf Predictive Applications von Blue Yonder

Der internationale Reisekonzern setzt zukünftig auf Predictive Applications von Blue Yonder, um Prozesse stärker zu automatisieren und Kunden individuell zugeschnittene Angebote zu liefern. 

Auch die Tourismusbranche reagiert auf die neuen technologischen Entwicklungen, welche die Analyse großer Datenmengen und somit Vorhersagen für zukünftige Aktivitäten ermöglichen. Blue Yonder, der führende Plattform-Anbieter von Predictive Applications auf dem europäischen Markt, wird Thomas Cook, einen der weltweit führenden Reiseanbieter, dabei unterstützen, Predictive Analytics in seine Geschäftsprozesse in Deutschland zu integrieren. Dadurch wird es Thomas Cook zukünftig ermöglicht, seinen Kunden maßgeschneiderte Services anzubieten.

Predictive Applications automatisieren Entscheidungen auf Basis aktueller und historischer Daten in Echtzeit, um Prozesse effizienter zu gestalten. Dabei wird mit Hilfe künstlicher Intelligenz und Machine Learning-Algorithmen die Präzision von Prognosen permanent optimiert. Mittels Predictive Analytics können komplexe Zusammenhänge analysiert werden, um mögliche Vorhersagen über zukünftiges Kundenverhalten treffen zu können. Berücksichtigt werden dabei sowohl  interne, als auch externe Datenquellen.

Christian Lang, Head of Business Intelligence Thomas Cook Central Europe sagt: „Die Digitalisierung unserer Wirtschaft und das sich stetig verändernde Kundenverhalten erfordern neue Geschäftsmodelle und Prozesse. Blue Yonder unterstützt uns dabei, diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Das ist wichtiger denn je, um im wachsenden globalen Wettbewerb langfristig Markanteile zu halten und auszubauen.“

Peter Eck_3
Peter Eck, Vice President of Sales bei Blue Yonder

Peter Eck, Vice President of Sales bei Blue Yonder, erklärt: „Wir nehmen ein immer stärkeres Interesse an Predictive Applications wahr. Unternehmen in allen Sektoren erkennen zunehmend, dass sie Einblick in das Verhalten ihrer Kunden und deren Produktpräferenzen benötigen, um in einer dynamischen und digitalen Welt an der Spitze zu bleiben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Thomas Cook und unterstützen das Unternehmen dabei, effizient auf Kundenwünsche zu reagieren.“

 

 

Über Thomas Cook (www.thomascook.de)

Die  Thomas Cook AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

 

Über Blue Yonder

Blue Yonder ist der führende SaaS-Anbieter für Predictive Applications im europäischen Markt. Die Plattform des Unternehmens automatisiert Entscheidungen in Echtzeit und liefert präzise Prognosen. Das seit 2008 in Karlsruhe ansässige Unternehmen bietet branchenspezifische Prognosesoftware, mit deren Hilfe Kunden wie Otto, EON und EAT ihre Kernprozesse optimieren und zu „Predictive Enterprises“ werden können. Dazu nutzt Blue Yonder wissenschaftlich basierte und innovative Techniken wie Predictive Modelling und Machine Learning. Die Arbeit von Blue Yonder wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem IoT Award 2014, BT Retail Week Technology Award 2014, dem Innovationspreis 2014 und dem FOCUS Digital Star Award 2013.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*