Mit Same-Inspire.de Deine eigene Mode vermarkten

Am heutigen Dienstag möchte ich euch das Stadtbergener Webprojekt Same-Inspire.de der beiden Jungunternehmer Daniel Bannert und Jan Franke vorstellen. Die beiden Grafiker mit kaufmännischen Vertriebswissen haben gemeinsam das Konzept von Same Inspire entwickelt und planen dessen Etablierung auf dem Markt.

Jeder Mensch hat seine eigene Persönlichkeit, die er individuell nach außen trägt. Same-Inspire macht das individuelle einfacher! Du hast dich immer gefragt, wieso jeder dritte das gleich trägt oder sich die Kleidungsstücke doch alle irgendwie ähnlich sehen. Du hast eine innovative Idee, Grafik oder Zeichnung die du entworfen hast? Du möchtest Deine kreativen Mode Entwürfe mit den Menschen weltweit teilen und das so einfach wie möglich? Dann bist du beim bayrischen Startup Same Inspire an der richtigen Stelle.

Same Inspire bietet Dir eine Plattform, die genau das möglich macht. Du erstellst ein kostenloses Profil, damit wird Dir die Möglichkeit geboten, Deine Entwürfe, Grafiken, Zeichnungen, etc. hochzuladen. Nach Prüfung Deiner hochgeladenen Werke schaltet Same Inspire diese zur Abstimmung frei. Jetzt haben Du, Deine Freunde und alle anderen die Möglichkeit, über Dein Produkt abzustimmen. Zusätzlich kannst Du für Dein Produkt werben; je mehr Stimmen Du bekommst, desto höher ist Deine Chance, dass Dein Produkt vermarktet und in den Shop von Same Inspire eingestellt wird.

screenshot_same-inspire.de
Screenshot Same-Inspire.de

„Im Marktsegment Mode hat die Plattform die besten Marktchancen, dort ist der Markteintritt geplant. Die Auswertung der Branchendaten, Wettbewerbsanalyse und Befragungen potentieller Kunden zeigen, dass die Konzeption von Same Inspire im Markt eine Innovation ist und auf breites Interesse stößt. Die Hauptkundengruppen im Markt bilden Jugendliche und Erwachsene mit Interesse an Individualität und die kein Interesse an Massen Produkten von der Stange haben. Des Weiteren sind wir mit unseren Konzept wirklich einzigartig und daher auch Konkurrenzlos!“, so Daniel Bannert.

Die Landingpage ist erst seit dem 04.09.2014 online. Aktuell sind die beiden Jungunternehmer auf der Suche nach Unterstützung von Investoren bzw. Business Angels.  Wenn Dich das Projekt interessiert, dann kannst Du Dich auf der Startseite für den Newsletter eintragen, um als einer der ersten zu erfahren, wann es los geht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*