Interview mit der Erklärvideo Agentur Videoboost

 Im Interview mit Moritz Mollenkopf (Videoboost) moritz-videoboost

 

  1. Hallo! Wer ist eigentlich Videoboost und was macht ihr?

Videoboost ist ein Produzent für animierte Videos, speziell schicke Erklärvideos in verschiedenen Stilrichtungen. Unsere Mission ist es,  verkaufsoptimierte und visuell anspruchsvolle Erklärvideos zu erschwinglichen Preisen zu produzieren. Die Vorteile von Online Videos sind sehr vielfältig – und dank uns können auch KMUs und Startups diese nutzen. Besonderen Wert legen wir auf die Verknüpfung von Online Marketing Elementen mit den von uns produzierten Videos. Wir wollen wirksame Produkte an unsere Kunden ausliefern, die nicht nur schön aussehen, sondern auch einen guten Return bringen. Und wenn das einmal nicht der Fall ist, muss nachgebessert und optimiert werden.

Wir denken das Erklärvideo einfach ein Stück weiter. Unsere Erklärvideos sehen nicht nur schön aus, sondern funktionieren auch. Das ist das was unsere Kunden schätzen.

 

  1. Wann habt Ihr Videoboost gegründet?

Videoboost gibt es seit 2012. Wir haben den Aufstieg vonOnline Video schon lange in verschiedenen Facetten beobachtet. Unser Mitgründer Clemens hatte vor der Gründung von Videoboost eine kleine Beteiligung an einer Online Video Firma und ein weiterer Mitgründer, Richie, hatte schon vor 2012 mit seiner Online-Marketing Agentur Erklärvideos produziert. Von daher waren wir schon lange am Thema dran. Als die Nachfrage für Erklärvideos bei der Online-Marketing Agentur dann immer größer wurde, haben wir uns dazu entschlossen Videoboost zu gründen.

 

  1. Es gibt ja mittlerweile unzählige Anbieter für Erklärvideos – wie wollt Ihr euch im Markt abheben?

Wir kombinieren bei der Video-Erstellung Elemente des Online-Marketings mit den Erklärvideos. So liefern wir nicht einfach das Produkt ab, sondern  optimieren dieses im Nachhinein zusammen mit dem Kunden weiter. Das ist etwas, das unsere Kunden sehr wertschätzen und andere  Agenturen in dieser Form nicht anbieten. Wir halten dieses Verfahren für notwendig, da man auch mit viel Erfahrungnie sicher im Voraus wissen kann,  wie die Zuschauer auf das Video reagieren. Daher muss eine gute Agentur ihr Produkt im Nachhinein noch optimieren und beispielsweise Änderungen an der Handlungsaufforderung oder am Beginn des Videos vornehmen.

Darüber hinaus  sind wir natürlich darauf bedacht, exzellente Qualität bei den Videos zu liefern und setzen dabei mit  unserem Preisleistungsverhältnis neue Standards im Markt. Hinzu kommen unsere verschiedenen Erklärvideo-Pakete, die auch schon für kleinere Unternehmen erschwinglich, und dennoch qualitativ hochwertig sind.

 

 

  1. Online Video ist generell ein Megatrend – wie seht Ihr den Einsatz von Video in Zukunft?

Durch die Entwicklung von immer schnelleren Internetverbindungen  und die daraus folgende Verbreitung von Inhalten -auch durch soziale Netzwerke- wird Video immer mehr an Bedeutung gewinnen, auch in der Kommunikation.  Daher müssen Unternehmen und Marken dieses Medium mittlerweile fast schon gezwungenermaßen für die Außenkommunikation nutzen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Durch Anbieter wie uns ist es jetzt möglich, dass auch kleinere Unternehmen Videos professionell einsetzen können.

Man kann beinahe zusehen, wie das Video immer mehr zum führenden Online-Medium wird. Ein schönes Beispiel ist aktuell auch die „Ice Bucket Challenge“. Hier wird eine Message durch hochgeladene Videos verbreitet. Durch das Video als Medium wurde das ganze erst zu einem Trend, da in Kombination mit sozialen Medien auch Prominente und andere Persönlichkeiten eingestiegen sind.

Video ist ein sehr  mächtiges Instrument und spricht nicht nur visuell sondern auch auditiv die Zuschauer an. Deswegen kann Video sehr viel bewegen. Früher war es ein Privileg für große Marken und Unternehmen, im Fernsehen Videowerbung schalten zu können. Heute funktioniert das online auch für alle anderen. Das ist ein Trend, der sich weiter fortsetzen wird.

 

  1. Videoproduktion ist ja eher ein klassisches Agenturgeschäft – wie wollt Ihr mit eurem Startup wachsen?

Die reine Videoproduktion ist natürlich ein projektbasiertes Geschäft, das ist richtig. Bei uns wird auch für jedes Projekt ein komplett neues Video erstellt und es werden keine Schablonen oder vorgefertigte Elemente verwendet. Das heißt alles läuft von Projekt zu Projekt und ist sehr abhängig von den Mitarbeitern. Darum suchen wir auch immer hochmotivierte Mitarbeiter, die Lust haben mit uns zu wachsen.

Daneben bauen wir jedoch noch weitere Geschäftsfelder auf, für die wir eigene Produkte vertreiben können. So wollen wir skalierbare Produkte nutzen, um unser Wachstum zu beschleunigen und uns von der Abhängigkeit im Tagesgeschäft zu entfernen. Die Produktion von Erklärvideos wird natürlich immer das große Standbein bleiben. Wir wollen aber auch weitere Produkte entwickeln, gerade im Bezug auf Online-Marketing und Optimierung von Videoinhalten.

 

  1. Welche Ziele habt Ihr mit Videoboost?

Wir wollen mit Videoboost natürlich weiterhin stark wachsen und möglichst bald unsere Auslandsexpansion vorantreiben. Wir wollen uns als einer der führenden Anbieter von Erklärvideos in Deutschland etablieren und uns weiterhin als die führende Agentur für verkaufsoptimierte Erklärvideos positionieren. Gleichzeitig werden wir weitere Produkte und Geschäftsfelder rund um das Erklärvideo entwickeln. Ab dem nächsten Jahr werden wir auch europaweit und weltweit operativ tätig zu sein. Wir wollen dabei helfen das Erklärvideo als ein Standard Kommunikationstool zu etablieren.

 

Vielen Dank für das Interview!

 

Hier gelangt ihr zur Webseite von Videoboost:

www.videoboost.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*