STARTPLATZ bietet Stipendien für Gründer und Startups

Heute hat Julia euch bereits vom CoWorking Space im Berliner Creative Loft berichtet. Doch nicht nur die Hauptstadt bietet kreativen Arbeitsraum, geteilt mit Gleichgesinnten. Auch im Rheinland bietet der Startup Inkubator STARTPLATZ jungen Gründern immer wieder Platz, ihre Ideen zu leben.

Deshalb möchte ich jetzt noch in aller Kürze darauf hinweisen, dass die Kölner ganz aktuell Stipendien für Gründer und Startups anbieten. Nach der erfolgreichen ersten Ausschreibung im Juli, geht das Programm nun in die zweite Runde. Neben der Nutzung des CoWorking-Space für drei Monate, erwartet die Stipendiaten ein Mentoring von erfahrenen Gründern und die Teilnahme am Workshopprogramm.  Zudem profitieren die Gründer von dem großen Netzwerk, das sich ihnen im STARTPLATZ bietet.

Ganz gleich ob einzelner Gründer oder Startup, überzeugend muss es sein. “Wir möchten Gründern die Möglichkeit bieten, sich zu entfalten und ihre Potentiale auszubauen”, so Geschäftsführer Matthias Gräf. “Der STARTPLATZ bietet die passende Umgebung dazu.”  Bewerbungsschluss ist der 3. Oktober. Das Stipendium beginnt am 7. Oktober. Interessierte Gründer und Startups können Ihre Bewerbung in Form von Video oder Präsentation an die Emailadresse info@startplatz.de schicken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*