Save the date – 15.-16.10.14 „avalia Gründerlounge“

Es ist zwar noch eine Weile hin, aber trotzdem möchte ich euch bereits heute auf ein Event von ehemaligen Gründern für zukünftige Gründer hinweisen: die 2. „avalia Gründerlounge“.

Im letzten Jahr fand sie zum ersten Mal statt, und das mit großem Erfolg. Dieser verlangte nach einer Wiederholung. Also laden die Veranstalter am 15. und 16. Oktober in das Dresdner glücksgas stadion im Rahmen der „Dresdner WEITSICHT“ ein.

Warum eine Gründerlounge?

MAN8881-300x199
Gründerlounge 2013 auf dem Dresdner Flughafen. Foto: Kathleen Mangatter

In den letzten Jahren ging die Zahl der Neugründungen in Sachsen leider zurück. Diesem Trend durch ein Angebot an Unterstützung für Jungunternehmer in der Gründungsphase entgegenzuwirken ist das Ziel der Veranstaltung. Während des Events haben Existenzgründer und Startups die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und mit Branchenexperten sowie anderen Gründern ins Gespräch zu kommen.

Thomas Bruckert, geschäftsführender Gesellschafter der avalia GmbH & Co. KG erläutert seine Beweggründe wie folgt:

„Bedauerlicherweise ist die Anzahl an Unternehmensliquidationen im Freistaat höher als die Anzahl der Existenzgründungen. Mit der avalia Gründerlounge möchten wir die Menschen in Sachsen dazu ermutigen und darin unterstützen, selbstständig tätig zu werden oder eine Unternehmensnachfolge anzugehen. Dadurch können langfristig neben der Schaffung von Unternehmen, Arbeitsplätze und Wohlstand im Freistaat Sachsen gesichert werden“

Event mit Nachwirkung

Grundlage seiner Stellungnahme ist der Gründerreport Sachsen, der durch die örtlichen IHKs und HWKs in Dresden, Leipzig und Chemnitz im April veröffentlicht wurde. Demnach gab es 2013 mit 23.545 echten Gründungen erneut weniger als im Jahr zuvor. Dieser Trend herrsche seit 2004 vor.

Bruckert sieht die „avalia Gründerlounge“ als Messe mit Netzwerkcharakter, die sich auch über die Veranstaltung hinaus für Gründer engagiert. Sie soll allen Mitwirkenden und Interessierten einen Nutzen bringen und für einen Zusammenschluss von Unternehmen, die für Existenzgründer Leistungen erbringen oder sich selbst in der Startphase befinden, stehen.  Neben diesen Unternehmen könnt ihr dort Organisationen, die Existenzgründungen in Sachsen fördern, treffen. Ihr erhaltet die Möglichkeit auf Augenhöhe mit gestandenen Unternehmern zu agieren und wichtige Kontakte in die Führungsebenen der anwesenden Unternehmen aufzubauen. Das Ganze könnt ihr gegen eine geringe Standmiete i.H.v. 225 Euro haben.

Zur Vor- und Nachbereitung der avalia Gründerlounge gehören monatlich stattfindende Treffen aller Beteiligten sowie Gründerabende und Weiterbildungsangebote für alle Mitwirkenden. Existenzgründer und Unternehmen, die sich gerne in diesem Kontext engagieren möchten, sind eingeladen per E-Mail an info@avalia.de oder unter der Telefonnummer 0351-65694021 Kontakt zu den Organisatoren aufzunehmen.