Startups im Internet ist wo das Geld liegt

Jeder träumt vom großen Geld. Wie man es bekommt, ist jedoch die große Frage. Einfach im Lotto gewinnen ist nicht so leicht umsetzbar – viel eher sollte man mit einer kleveren Idee daherkommen und diese umsetzen. Wer hat nicht von all den erfolgreichen Geschichten gehört, in denen jemand eine Webseite oder ein Programm erstellt hat, und langsam aber sicher davon reich geworden ist?

Den richtigen Standort wählen

Die Berliner Gründerszene bietet zahlreiche Optionen für ambitionierte Unternehmensgründer. Vom Staat erhält man als neuer Unternehmer ordentlich Unterstützung im finanziellen Bereich sowie gute Startvoraussetzungen. Die Stadt Berlin sowie die Regierung wollen damit Berlin als Unternehmensstandort etablieren und auch ausländische Investoren anziehen, um somit die Wirtschaft in der Hauptstadt anzukurbeln, die bislang eher enttäuscht hat. Gleichzeitig findet sich dort eine echte Gründerszene, denn die Methoden der Regierung greifen tatsächlich und es gibt zahlreiche Jungunternehmer, die sich dort bereits angesiedelt haben. Das richtige Netzwerk dort zu finden sollte eigentlich deshalb kein Problem sein, dann man findet sich selbst schnell unter Gleichgesinnten.

Die Finanzierung im Griff haben

Natürlich ist es auch wichtig, dass man das Finanzielle definitiv unter Kontrolle hat. Klar gibt es vom Staat ordentlich Unterstützung, aber man muss oftmals auch noch nach externen Geldgebern suchen. Crowdfunding ist da aber eine gute Alternative. Man stellt seine Idee im Internet vor und hofft auf Interessierte, die an der Finanzierung teilnehmen möchten, und dafür einen kleinen Anteil an der Firma erhalten. Das ist eine ideale Finanzierungsmethode, bei der man die flexibelsten Bedingungen aushandeln kann. Die Finanzierer sind meistens Privatleute und keine großen Unternehmen, die zu viele Fragen stellen. Die Privatfinanzierer sind eher Leute, die recht interessiert an dem Thema sind, aber nicht großartig Fragen stellen und sich anderen Dingen widmen. Sie haben dabei freien Lauf und können machen was Sie wollen, was ja im Idealfall bedeutet, sich auf das Unternehmen zu konzentrieren.

Die richtige Idee haben

Genau damit beschäftigt sich diese Seite. Es geht um zahlreiche Themen wie die Erstellung von Apps. Sei es für das Iphone oder Android – wer die richtige Idee hat kann damit eine Welle losschlagen. Beispiele hier sind nur mal Angry Birds – das Spielestudio kannte vor der Veröffentlichung dieses Spiels kaum jemand. Jetzt aber sind sie ganz groß und haben bereits mehrere Millionen Euro Umsatz gemacht und zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt, um weitere Fortsetzungen dieses Spiels oder auch komplett neue Spiele zu erstellen. Ein weiteres Beispiel hier ist Candy Crush, was ebenfalls auf Android sowie IPhone sehr beliebt ist und die Entwickler auch gerade im Moment steinreich macht.

Über Startups-im-Internet 50 Artikel
Dieser Blog beschäftigt sich mit den zahlreichen interesanten und kreativen Neugründungen und stellt diese Startups mit einem eigenen Artikel vor. Du hast ebenfalls ein interessantes Startup gelauncht und möchtest es auf unserer Seite vorstellen? Alle Infos dazu findest Du hier: Startup vorstellen