Management Buy-Out bei POET AG

Die POET AG gab heute den erfolgreichen Management Buy-Out bekannt. Die beiden Vorstände, Reiner Haas und Gerlinde Wiest-Gümbel, haben zusammen mit dem bislang größten Einzelaktionär, Karl G. Linder, sämtliche Aktienanteile der POET AG übernommen.

Bereits 2012 hatte der langjährige Vorstand des E-Business-Spezialisten, Dr. Jakob Karszt, die Verantwortung für die Führung und Weiterentwicklung des Unternehmens in die Hände der Vorstände Reiner Haas und Gerlinde Wiest-Gümbel übergeben; Dr. Karszt selbst wechselte in den Aufsichtsrat. Nach fast dreijähriger Zusammenarbeit und erfolgreicher Neuausrichtung der POET AG zieht sich Dr. Karszt nun auch aus dem Aufsichtsrat und als Aktionär zurück.

Die beiden Vorstände der POET AG kündigen an, die eingeschlagene und erfolgreiche Unternehmenspolitik der letzten Jahre konsequent weiterzuverfolgen. Für die Mitarbeitenden und Kunden entstehen somit keine Veränderungen im Tagesgeschäft und in der strategischen Ausrichtung. Karl G. Linder werde weiterhin der POET AG und dem Management als erfahrener Unternehmer beratend zur Seite stehen.

Reiner Haas erläutert: „Wir sehen in der nun erfolgten Übernahme der Aktienanteile einen weiteren wichtigen Schritt für unsere Mitarbeitenden und Kunden und damit für eine stabile Zukunft des Unternehmens. Eigentümer sind nun diejenigen, die auch für die Geschicke des Unternehmens verantwortlich sind. Wir danken Karl G. Linder, dass er diese unternehmeri-sche Perspektive möglich gemacht hat und für das damit verbundene Vertrauen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Gerlinde Wiest-Gümbel ergänzt: „Auch in Zukunft werden wir hochmotiviert und kompetent Lösungen für unsere Kunden aus Industrie, Handel und Öffentliche Verwaltung umsetzen. Ob komplexe E-Business-Anwendung oder individuelle Software-Entwicklung, das Team der POET orientiert sich stets an den jeweiligen Business-Anforderungen seiner Kunden und sorgt für eine nachhaltige Optimierung der Geschäftsprozesse. Getreu dieses Grundsatzes werden wir die Marktposition der POET AG weiter konsequent stärken und ausbauen.“


Über die POET AG

Die POET, mit rund 100 Mitarbeitenden an den Standorten Karlsruhe und Alexandria, gehört seit über 20 Jahren zu den führenden Experten im E-Business. Als Full-Service-Anbieter für Einkaufs- und Verkaufsprozesse implementiert der SAP-Partner POET effektiv und effizient Projekte auf Basis marktführender Lösungen für Produktinformations-Management und E-Commerce. Die hauseigene Einkaufslösung ,POET ePROCURE Suite‘ gilt bei SAP-Kunden bereits seit Jahren als die Lösung für katalogbasierte Beschaffung. Zudem hat sich POET in einer Vielzahl von Projekten als zuverlässiger Partner für Individual-lösungen in der Öffentlichen Verwaltung etabliert.

Weit mehr als 100 Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Öffentlichen Sektor sind von den POET Services und Produkten überzeugt. Dazu gehören unter anderem ABB, adidas, Cornelsen, Daimler, EADS, die Freie Universität Berlin, Merck, das Umweltbundesamt, die Senatsverwaltung Berlin oder Thyssen Krupp.
Weitere Informationen findest Du unter http://www.poet.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*