iVentureCapital GmbH übernimmt Dating Cafe

Die erste deutsche Online-Singlebörse, DatingCafe.de, hat einen neuen Eigentümer: Die in Hamburg ansässige Gesellschaft iVentureCapital GmbH hat die 1998 gegründete Singlebörse von der meinestadt.de GmbH übernommen, welche ihrerseits das Dating Cafe 2008 erworben hatte.

 

Mitgliederwachstum bei gleichbleibend gutem Service

Der neue Eigentümer führt die Geschäfte der Singlebörse mit dem bestehenden Team fort und setzt dabei konsequent auf die Weiterentwicklung der Marke und auf Wachstum. Das Duo an der Spitze der Singlebörse setzt sich zusammen aus dem seit 2010 erfolgreich für das Dating Cafe als Geschäftsführer tätigen Björn Walter sowie dem Online-Dating Experten Marco Bollow. Walter wird vor allem die operativen Geschäfte führen, während Bollow sich hauptsächlich um Strategie, Marketing und Investor Relations kümmert.

„Das Dating Cafe bietet eine auf dem Markt einzigartige Mischung aus starker Marke, überzeugendem Produkt und vor allem aktiven Kunden. Dieses Potenzial wollen wir nutzen“, sagt der neue Geschäftsführer Marco Bollow. Geschäftsführer Björn Walter: „Ich freue mich sehr darauf, das Dating Cafe unter dem neuen Dach und mit Marco zusammen weiterzuentwickeln und dadurch viele Menschen auf ihrer Suche nach dem richtigen Partner glücklich zu machen.“

 

Über Dating Cafe

Dating Cafe ist ein Angebot der „Dating Cafe“ Online GmbH mit Sitz in Hamburg und eine der führenden deutschen Online-Singlebörsen mit über 1,5 Millionen Mitgliedern. Der vielfache Testsieger ist Marktführer im Bereich der Singlereisen, -partys und -events. Die Singlebörse Dating Cafe zeichnet sich durch besonders faire Bedingungen, guten Service, handgeprüfte Profile und einen niveauvollen Umgang der Mitglieder untereinander aus. Es wendet sich an alle, die keine 20 mehr sind.

Weitere Infos unter www.datingcafe.de

Über iVenture

iVentureCapital investiert in internationale Firmen, die sich im Bereich Affiliate Netzwerke, Traffic- Generierung, Games, Dating und Software Bundling/Downloads sowie im Mobile Entertainment spezialisiert haben. Hierbei wird der Smart-Money-Ansatz verfolgt. Zusätzlich zu der Bereitstellung von Kapital werden für die Portfolio-Unternehmen unternehmerische Leistungen erbracht. Neben dem Hauptsitz in Hamburg (Deutschland) bestehen Büros in Wien (Österreich) und Miami (USA).

Weitere Infos unter www.iventurecapital.com

1 Kommentar

  1. Na das hört sich doch schon mal ganz gut an, wenn die Mitglieder immer mehr werden. Da fragt man sich doch, was vorher anders gemacht wurde. :) Vielleicht lag es auch einfach nur am „Namen“. Da wünsche ich doch mal viel Glück, dass es so weiter geht!

    Grüße,
    Der Robert

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*