Home / Interviews / Kein Schlüssel – kein Problem! Keymondo

Kein Schlüssel – kein Problem! Keymondo

Neue Ansätze für lokale Dienstleistungsunternehmen

Heute im Gespräch Mitgründer und Geschäftsführer Fabian Müller von keymondo.de – einem Portal der Lomondo Verzeichnis UG. Mit dem Online-Suchdienst sollen Schlüsseldienste optimal gefunden werden. Ziel ist es außerdem Transparenz im Bereich der Schlüsseldienste zu schaffen und deren Leistungen detailliert vorzustellen.

Was war der Beweggrund euer Start Up zu gründen?

Gerade Unternehmen mit regionalem Bezug nutzen das Internet nicht optimal oder sehen es gar als Konkurrenz an. Nach einigen Gesprächen mit Unternehmern haben wir erkannt, dass dies oft einfach nur mangelnde Zeit und Kenntnis im Umgang mit dem Medium ist. Diese Lücke schließen wir mit unseren Lösungen.

 

Wie habt ihr eure Startup Idee gefunden?

Vor einiger Zeit stand ich selbst einmal vor meiner verschlossenen Wohnungstür und suchte einen Spezialisten für ein bestimmkeymondotes Sicherheitsschloss (die Dinger sind teuer und ich wollte keine hohen Reparaturkosten in Kauf nehmen). Bei meiner Suche habe ich sehr wenig aussagekräftige Webseiten oder Online-Verzeichnisse gefunden, die mir weiter geholfen haben. Am Ende war die Tür zwar auf, aber das Sicherheitsschloss musste dennoch erneuert werden. Der Ärger und die Kosten waren dementsprechend groß.

Da ich seit einigen Jahren im Onlinemarketing tätig bin, habe ich mehr mit diesem grundsätzlichen Problem auseinandergesetzt. Es musste doch für einen Suchenden möglich sein, sich besser über ein lokales Dienstleistungsunternehmen informieren zu können. Auf der anderen Seite musste es für ein lokales Unternehmen möglich sein, Interessenten besser über sich und seine Alleinstellungsmerkmale oder besondere Kenntnisse zu informieren.

Nach einigen Überlegungen und Gesprächen mit meinen Mitgründern ist daraus unsere Unternehmung entstanden.

 

 

Welche Dienstleistung bzw. Produkt bietet euer Startup nun genau an und was ist neue an dieser Idee?

Wie bereits erwähnt sind viele unserer Kunden lokale Unternehmen und in ihrem Tagesgeschäft so eingebunden, dass sie sich mit der Vermarktung in digitalen Medien beschäftigen. Daher entwickeln wir viele innovative Möglichkeiten um genau das deutlich zu vereinfachen. Beispiele dafür sind z.B. unser Bewertungssystem mit dem wir Bewertungen prüfen und nicht nur auf unseren eigenen Plattformen anzeigen, sondern diese auch auf anderen Webseiten einbinden.

Zusätzlich erstellen wir neben dem Eintrag auf unseren Plattformen auch Profile in anderen Branchenbüchern oder auch Einträge in Kartendiensten wie Google Maps, Bing Maps oder Apple-Maps.

Auf Wunsch erstellen wir unseren Kunden auch eigene Kurzvideos aus den vorhandenen Produktbildern und binden diese automatisch auf Videoportalen wie Youtube ein.

Derzeit arbeiten wir an einem virtuellen Rundgang mit dem sich der User noch besser über die Räumlichkeiten und die Produkte informieren kann.

Wir bauen also nicht nur Branchenverzeichnisse, sondern vermarkten das lokale Unternehmen über die verschiedensten Bereiche des Internets.

Der Suchende findet unsere Kunden also nicht nur unsere Portale, sondern über verschiedene Wege und kann sich dann einen bestmöglichen Eindruck über die angebotene Leistung gewinnen.

Wie habt ihr euch zum jetzigen Zeitpunkt schon am Markt etabliert?

Nach der Entwicklung der Software haben wir vor kurzem das Portal keymondo.de online gestellt und beginnen gerade mit dem Vertrieb des Portals. Weitere Portale folgen in den nächsten Monaten.

Etablieren wollen wir uns über die ganzheitliche Vermarktung lokaler Unternehmen.

Wo seht ihr in der Zukunft euer langfristiges Unternehmensziel?

Wir stellen unser Unternehmen auf mehrere Säulen. Demnach planen wir mehrere Portale für diverse Branchen – darunter Schlüsseldienste, Friseure, Ärzte und Gastronomiebetriebe.

Wer hat euch geholfen das Startup zu gründen?

Die Liste wäre hier zu lang, deshalb fasse ich es kurz: uns haben unzählige Vorgespräche mit Kunden und anderen Gründern enorm weitergeholfen. Jeder hat eine andere Sichtweise und diese verschiedenen Blickwinkel zu betrachten war und ist der Schlüssel.

Was habt ihr für euer Startup schon Preise oder Unterstützung gewinnen können?

Leider noch nicht, aber wir haben das erste Portal auch erst seit einigen Tagen online.

Was gebt ihr anderen Gründern mit auf den Weg….

Man sollte sich trauen seine eigenen Ideen zu verwirklichen.

 

Über Startups-im-Internet

Startups-im-Internet
Dieser Blog beschäftigt sich mit den zahlreichen interesanten und kreativen Internet-Neugründungen und stellt diese Start-ups mit einem eigenen Artikel vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen