Home / Lexikon / Übersetzungen für Unternehmen – Fallstricke und Tipps

Übersetzungen für Unternehmen – Fallstricke und Tipps

Uebersetzungen-fuer-UnternehmenÜbersetzungen sind seit jeher ein Thema mit dem sich gerade internationale Unternehmen tagtäglich auseinander setzen müssen. Aktuell ist dieses Thema allerdings näher an uns allen dran, als je zuvor. Nie trafen in Unternehmen so viele Sprachen aufeinander wie momentan. Dass hierbei auch Barrieren entstehen können, weiß jeder, der sich mit der Materie beschäftigt. Wie Sie eine umfangreiche und vielversprechende strategische Planung für Ihre Übersetzungen erstellen und was Sie dabei unter allen Umständen vermeiden bzw. beachten sollten, lesen Sie im folgenden Artikel.

Best-Practice für das Unternehmen

Beim Outsourcen von Übersetzungen sollten Sie als Unternehmen einige Dinge beachten. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

  • Wenn Sie Texte zum Übersetzen an Profis weitergeben, ist es empfehlenswert, die nicht zu übersetzenden Textpassagen auszublenden. Dies ist nicht nur hilfreich für den Übersetzer, sondern hilft auch Ihnen bares Geld einzusparen.
  • Damit der Übersetzer sofort mit der Arbeit beginnen kann und Sie Ihre Ergebnisse schnellstmöglich erhalten, sollten Sie darauf achten, dass Sie nur ein editierbares Format einreichen, damit das Layout beibehalten werden kann. PDFs sind für Übersetzungen auch geeignet, jedoch wird dann eine Fließtext-Übersetzung angefertigt und das Layout kann nicht 1:1 übernommen werden.
  • Buchen Sie, wenn der Übersetzer dies anbietet, ein eigenes „Translation Memory“, damit Wort- und Satzwiederholungen in Zukunft preislich berücksichtigt werden.
  • Reichen Sie im optimalen Falle ein sogenanntes Glossar ein, damit interne Wordings und Textvorgaben aus der CI berücksichtig werden können und nicht in Vergessenheit geraten.
  • Sorgen Sie außerdem dafür, dass Ihre InDesign – Dateien als sogenannte IDML-exporte eingereicht werden. So kann das Layout der Druckdatei beibehalten werden.
  • Sollte es sich bei Ihren gewünschten Übersetzungen um Gebrauchsanweisungen oder Bedienungsanleitungen handeln, reichen Sie gern Bilder als Referenzdatei ein. Dies vereinfacht die Arbeit des Übersetzers enorm.
  • Handelt es sich allerdings um Website- oder Shopübersetzungen reichen Sie gerne sogenannte CSV –Exporte zum Übersetzen ein.
  • Ihre Übersetzung hat es besonders eilig? Nennen Sie dem Übersetzungsservice gerne Ihren gewünschten Liefertermin, damit für Sie exklusiv ein maßgeschneidertes Angebot berechnet werden kann.
  • Ihr Text enthält Abkürzungen? Machen Sie diese unbedingt kenntlich und erklären Ihre Bedeutung.
  • Sollten Rückfragen entstehen oder Sie Anmerkungen machen wollen, kontaktieren Sie das Büro jederzeit.

Häufige Fehler in der strategischen Planung

Es gibt Dinge, die Sie bei einer strategischen Planung bezüglich Ihrer Übersetzung dringend vermeiden sollten. Dazu zählen

  • Das Einreichen von nicht editierbaren Dateien (z.B. PDF Dateien)
  • Manuell angelegte Inhaltsverzeichnisse. Lassen Sie diese bitte sofort automatisch anlegen, denn so aktualisiert es sich bei einer Übersetzung ganz automatisch und muss nicht noch im Nachhinein überprüft werden.
  • Vermischen Sie in einem Dokument auf keinen Fall mehrere Quellsprachen miteinander. Ihr Übersetzer ist vielleicht nicht allen Sprachen mächtig. Das würde die Arbeit verzögern und selbst das „Translation Memory“ durcheinander bringen.

5 Learnings aus 15 Jahren Übersetzung

  1. Jedes Projekt ist einzigartig – eine Standardabwicklung ist unmöglich, deswegen Bearbeiten empfehlenswerte Übersetzungsbüros jedes Angebot individuell.
  2. Auch auf dem Übersetzungsmarkt gibt es schwarze Schafe, deswegen ist es sinnvoll Probeübersetzungen anzufordern.
  3. Nur eine Übersetzung von einem ausgebildeten Muttersprachler bietet wirklich hohe Qualitätsstandards.
  4. Das vier Augen Prinzip ist unschlagbar – deswegen lassen Sie alle Übersetzungen im Optimalfall zusätzlich lektorieren.
  5. Sprachen unterliegen einem ständigen Wandel. Dem entsprechend ist es wichtig, dass der Linguist die Zielsprache aktiv verwendet und im entsprechenden Land ansässig ist.

Die eigene Checkliste

Die wichtigsten Dinge die Sie beachten sollte, einmal im kurzen Überblick als Download.

Über Yigit Aslan

Yigit Aslan
Ich bin Gründer und Geschäftsführer von Easytrans24.com, ein innovatives Übersetzungsbüro mit Sofort-Preisauskunft für Übersetzungen, Lektorats- und Korrektoratsarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen