Home / Lexikon / Produktbeschreibungen erstellen die den Verkauf fördern

Produktbeschreibungen erstellen die den Verkauf fördern

Sobald man als Verfasser einer Produktbeschreibung eintritt, wird man gleichzeitig zum Verkäufer des zu beschreibenden Produktes. Man führt mit seiner Beschreibung ein virtuelles Kunden- bzw. Beratungsgespräch. Doch wie soll man in einem solchen Fall, dem Kunden Feinheiten des Produktes übermitteln, wenn man die Kundenreaktion nicht sehen kann?

Gerade Start-Up Unternehmen sowie alt eingesessene Unternehmen haben hier oftmals zahlreiche Fragen und sehen das Potenzial einer Produktbeschreibung nicht im vollen Umfang.

Immer wieder trifft man im Netz auf Produktbeschreibungen treffen, die schlicht weg vom Hersteller des Produktes kopiert wurden. Ein solches Verfahren führt unweigerlich zu einem negativen Verkaufsergebnis, denn Kunden lesen nur ungern Kopien ohne Mehrwert.

Von einer Produktbeschreibung werden zahlreiche Eigenschaften erwartet. An oberster Stelle steht dabei der Mehrwert für den Kunden und die individuelle Zuschneidung auf diesen – eine Produktbeschreibung für den neuen, coolen Mini Cooper muss dabei deutlich jugendlicher sein als die des neuen 7er BMWs.

Was bedeutet Mehrwert bei einer Produktbeschreibung?

online-shoppingAls Start-Up, aber auch als bereits bestehendes Unternehmen mit viel Erfahrung sollten Sie sich bewusst sein, dass die Produktbeschreibung ein Schaufenster für den Artikel oder die Dienstleistung ist. Sie ist im Endeffekt Teil Ihres virtuellen Schauraums und ersetzt den Verkäufer.

Was bedeutet das nun genau? Der Kunde sieht zwar oftmals das Bild eines Produktes, kann sich dieses aber in der Anwendung nur schlecht vorstellen. Für solche Fälle sind Produktbeschreibungen gedacht. Diese sollen dem Kunden einen umfassenden Blick auf das Produkt bieten.

Der Mehrwert sollte in diesem Fall nicht fehlen. Dieser besteht darin, dem Kunden genau zu erklären, für was man das Produkt nutzen kann und in welchem Bereich es Vor- und Nachteile aufweist. Nur wenn es Mehrwert gibt, ist eine Produktbeschreibung erst nützlich.

Fragen, welche vor der Produktbeschreibung beantwortet werden sollten

Bevor man mit der Produktbeschreibung generell beginnen kann, sollte man sich mit einigen Fragen intensiv befassen. Diese möchten wir an dieser Stelle aufführen, damit auch Sie als Unternehmer wissen, wovon wir hier genau sprechen:

  • Um was für eine Art Shop handelt es sich?
  • Welche Produkte werden konkret angeboten?
  • Gibt es bereits Produktbeschreibungen oder Beispielseiten?
  • Wie denkt der Kunde? Was erwartet er?
  • Wie macht es die Konkurrenz? Wie kann ich anders / besser sein?

Was genau muss in einer Produktbeschreibung stehen?

Produktbeschreibungen sollten sich nach einem Schema orientieren. Dieses sieht normalerweise wie folgt aus:

  • Produktbeschreibung als Fließtext (Was zeichnet das Produkt aus? Welche Eigenschaften hat es?)
  • Wichtigste Eigenschaften als Stichpunkte.
  • Besondere Highlights.
  • Merkmale des Produktes, Größe, Maße usw.
  • Technische Details.

Im Fleißtext können Sie unter anderem zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten aufzählen, achten Sie dabei möglichst auf einen Emotionalisierung des Produktes bei der Produktbeschreibung. Der Kunde kauft keine Haustüre, er kauft Sicherheit und den Eintritt in sein Eigenheim.

So können Sie mit den Produktbeschreibungen starten!

Was in einer Produktbeschreibung enthalten sein sollte und das diese einen Mehrwert besitzen sollte, wissen Sie bereits. Doch oftmals bleibt es dabei! Denn viele Unternehmen wissen nicht wie sie Produktbeschreibungen konkret angehen sollen.

Dafür haben wir die wichtigsten Kriterien einer Produktbeschreibung aufgelistet:

  • Ansprechende Headline wählen.
  • Fragen der Zielgruppe beantworten, dabei bezieht es sich besonders auf Fragen der Einzigartigkeit, Verwendung sowie Vor- und Nachteilen.
  • Text verfassen, der den Kunden umfassend informiert.
  • Stil und Sprache beachten, das bezieht sich vor allem auf die Zielgruppe.
  • Listen und Infografiken nutzen.
  • SEO nicht vergessen.

Für eine Produktbeschreibung ist vor allem der Text, welcher das Produkt umfassend und verkaufsfördernd beschreibt, sehr wichtig. Hierbei handelt sich um das eigentliche Verkaufsgespräch. Hier ist es wichtig, eventuelle Fragen, die ein Kunde haben könnte, von vornherein zu beantworten. Gerade neue Online Shops profitieren von umfassenden Produktbeschreibungen, denn sobald ein Kunde Gefallen am Produkt gefunden hat, wird er wiederkommen. So kann man auch langfristig gegen Amazon & Co bestehen.

Über Startups-im-Internet

Startups-im-Internet
Dieser Blog beschäftigt sich mit den zahlreichen interesanten und kreativen Internet-Neugründungen und stellt diese Start-ups mit einem eigenen Artikel vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen