Linksert.net – Geld verdienen mit jeder Produktempfehlung

Zur Wochenmitte möchte ich Euch ein Start-up vorstellen, welches Eure Produktempfehlungen in bares Geld verwandelt. Linksert ist nämlich das neueste Web-Tool für alle diejenigen, die sich gerne etwas Geld durch Bloggen, über Ihre Webseite oder bei Online-Einkäufen dazuverdienen möchten.

Die Onlineplattform linksert.net ist seit dem 8. Oktober online und ermöglicht es, Produktlinks in Partnerlinks des jeweiligen Onlinestores umzuwandeln. Dadurch bekommst du eine Provision bei jedem Kauf des von dir empfohlenen Produkts.

„Stell dir vor, du stöberst gerade im Internet und triffst auf ein cooles Produkt, welches du Deinen Freunden oder Lesern weiterempfehlen möchtest. Durch Linksert erhältst du für das Weiterempfehlen eine Kommission.“ erklärt Zachar Tolmachev, CEO und Mitgründer von Linksert.

Screenshot_linksert.netDabei verfügt Linksert über ein Netzwerk von mehr als 18.000 Partnern und verspricht, dass egal welches Produkt Du im Internet findest, Dir immer eine Provision vom entsprechenden Partner gezahlt wird. Der Linksert-Link hat dieselben Eigenschaften wie der ursprüngliche Link. Er lässt sich einfach über Deinen Blog, Deine Webseite, über Facebook, Twitter oder Google+ verbreiten. Linksert erkennt dabei automatisch, wenn jemand über Deinen Link das von Dir empfohlene Produkt kauft. Die dafür erhaltene Provision wird ganz einfach auf Dein PayPal-Konto überwiesen.

„Egal wie viele Klicks Dein Blog oder Deine Webseite hat – dadurch, dass Linksert kostenlos ist, lohnt es sich in jedem Fall, besonders für Blogs, die gerade angefangen haben, oder für Personen, die viele Freunden Empfehlungen über Facebook/Twitter geben. Sie können bei uns ohne Schwierigkeiten anfangen, mit ihren Empfehlungen Geld zu verdienen“, sagt Tolmachev.

Um die Vorteile des Affiliate Marketing für jedermann verfügbar zu machen, bietet Linksert ein Plug-In für WordPress an.  Dieses Plug-In erkennt in deinen Posts und Empfehlungen Links und wandelt diese automatisch in rentable Linksert-links um.

„Wir alle surfen gern durchs Internet und geben die Dinge weiter, die uns gefallen. Linksert ist für alle da: von grossen Internetagenturen bis zu Leuten mit nur ein paar Facebook-Freunden oder solchen, die einmal monatlich ihr Blog schreiben. Linksert ist unglaublich vielseitig nutzbar“, sagt Zachar Tolmachev.

In 4 Schritten bares Geld mit Linksert.net verdienen:

1. bei Linksert registrieren
2. Deinen Produktlink zu einem persönlichen Affiliate-Link umwandeln
3. den neuen Link mit wem auch immer teilen
4. Geld verdienen

Damit bringt das Schweizer Startup neue Ideen in den Affiliate-Marketing Sektor, wie es auch schon das in diesem Blog beschriebene pinings.com gemacht hat.

1 Trackback / Pingback

  1. Neue Bee5-Alternative: Linksert bietet auch Ebay-Partnerlinks an » absurde Zeiten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*