ipinternetprofit.ch – Investitionen in Startup Unternehmen

Heute möchte ich Euch kurz ein Startup Unternehmen aus unserem Nachbarland Schweiz vorstellen: die ip internet profit ag aus Stansstad. Hier ist der Name Programm. Das Jungunternehmen von Gründer Marc Galliker, welches sich derzeit selbst noch in der Gründungsphase befindet, möchte nach eigenen Angaben Beteiligungen am eigenen Unternehmen verkaufen, um möglichst viele, kleinere Investoren am Profit beteiligen zu können. Die ip internet profit ag möchte eigene Internetprojekte am Markt etablieren und die Investoren am Gewinn beteiligen.

Screenshot_ipinternetprofit.chDa mehrere Projekte unter der AG auch immer die Gefahr birgen, dass schlecht laufende Projekte den Gewinn der besser funktionierenden Ideen schmälern, wird für jedes Projekt eine eigene Tochtergesellschaft gegründet, um die Investoren vor eventuellen Quersubventionierungen zu schützen.

Aktuell werden derzeit die Projekte Simpling und Mus-X vorgestellt. Mit  Simpling soll ein Sprachlehrgang basierend nicht auf Schrift, sondern auf Zeichen, Symbolen, Grafiken und Fotos etabliert werden, der sowohl Analphabeten als auch Immigranten mit fremden Schriftzeichen zum Erlernen der entsprechenden Sprache dienen soll.  Mit Mus-X soll eine frei zugängliche, weltweit verfügbare Datenbank zum Thema Musik eingerichtet werden; mit Veranstaltungskalender, Biografien, frei gestaltbaren Fan-Seiten und so weiter.

Beteiligen kann man sich am Unternehmen entweder durch einen Partizipationsschein (Teilhaber-Wertpapiere), welcher das Recht auf eine Gewinnbeteiligung/Dividende begründet oder aber auch mit einer Inhaberaktie, welche zusätzlich noch das Stimmrecht auf der Generalversammlung der AG sichert. Gezahlt wird in Schweizer Franken. Die Zeichnungsfrist für die Wertschriften beginnt am 07. Januar 2013.

Mal schauen, was hier noch passiert…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*