Home / Lexikon

Lexikon

Wir erklären euch die gängisten Begriffe rund um StartUps und Gründer.

Übersetzungen für Unternehmen – Fallstricke und Tipps

Uebersetzungen-fuer-Unternehmen

Übersetzungen sind seit jeher ein Thema mit dem sich gerade internationale Unternehmen tagtäglich auseinander setzen müssen. Aktuell ist dieses Thema allerdings näher an uns allen dran, als je zuvor. Nie trafen in Unternehmen so viele Sprachen aufeinander wie momentan. Dass hierbei auch Barrieren entstehen können, weiß jeder, der sich mit ...

weiterlesen »

Events für Startups organisieren

Events-fuer-Startups-organisieren

Eine öffentliche Veranstaltung richtig organisieren Für Startups hat besonders eine Veranstaltung eine große Bedeutung: Die Eröffnungsfeier. Sie vermittelt den ersten Eindruck, den Kunden und Geschäftspartner von dem neu gegründeten Unternehmen gewinnen und muss daher möglichst professionell ablaufen. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Veranstaltungen und Events im Laufe einer Geschäftsgründung ...

weiterlesen »

Produktbeschreibungen erstellen die den Verkauf fördern

online-shopping

Sobald man als Verfasser einer Produktbeschreibung eintritt, wird man gleichzeitig zum Verkäufer des zu beschreibenden Produktes. Man führt mit seiner Beschreibung ein virtuelles Kunden- bzw. Beratungsgespräch. Doch wie soll man in einem solchen Fall, dem Kunden Feinheiten des Produktes übermitteln, wenn man die Kundenreaktion nicht sehen kann? Gerade Start-Up Unternehmen ...

weiterlesen »

Was heißt Employer-Branding?

Employer-Branding

Employer-Branding fokussiert auf das Unternehmen als Arbeitgeber Ins Deutsche übertragen könnte man Employer-Branding mit Markenbildung als Arbeitgeber übersetzen. Es handelt sich dabei durchaus um ein Element des klassischen Marketings. Allerdings fokussiert das Branding nicht etwa auf ein zu verkaufendes Produkt oder auf eine angebotene Dienstleistung. Die Markenbildung bezieht sich auf ...

weiterlesen »

Was zeichnet Mobile-Advertising aus?

Mobile-Advertising

Mobile-Marketing als Kundenansprache auf mobilen Endgeräten Die Zahl der Besitzer und Nutzer von mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablets wird immer größer. Unternehmen sehen diese Entwicklung als Chance für eine effektive Werbung. Die Vermittlung von Werbebotschaften auf mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablet nennt man Mobile-Advertising. Übersetzt bedeutet der englische ...

weiterlesen »

Welchen Sinn hat E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing

Mit E-Mails Kundenkontakte festigen und verbessern Der Versand von Werbung mittels E-Mails ist das Pendant zur Offline-Werbung durch das Zusenden von Werbemitteln per Post. Das E-Mail-Marketing wird dem Direktmarketing zugordnet. Es ist ein Teilbereich des Online-Marketings. Sein Ziel ist es, bereits bestehende Kundenkontakte zu festigen und weiter auszubauen. Um diese ...

weiterlesen »

Was ist ein Payment-Anbieter?

Payment

Payment-Service-Provider bieten sichere Bezahllösungen Wer als Startup online Produkte verkauft, muss sich zwangsläufig darüber Gedanken machen, wie seine Kunden den Einkauf bezahlen können. Die Anforderungen an den Zahlungsverkehr sind hoch. Vor allem der Kunde entscheidet sich erst dann für einen Einkauf, wenn ihm verschiedene Zahlungsoptionen und insbesondere die von ihm ...

weiterlesen »

Offshoring

Definition-Offshoring

Was bedeutet Offshoring und wie man mit Offshoring Kosten spart Übersetzt bedeutet Offshoring: „Produktionsverlagerung in das Ausland“ und meint damit, das Aufgaben oder Teile von Aufgaben in ein Land verlegt werden, das nicht dem Land des Stammsitzes oder des gewöhnlichen Sitzes des Unternehmens entspricht. Tatsächlich handelt es sich nicht nur um ...

weiterlesen »

Was ist Cloud-Computing?

cloud-computing

Elemente des Cloud-Computing Das Cloud-Computing (sinngemäße Übersetzung Rechnen in einer Wolke) umschreibt sowohl das Angebot wie gleichermaßen die Nutzung von Dienstleistungen, das kann Software oder Anwendungen oder Dateien in einem Netzwerk sein. Anders ausgedrückt versteht man unter der Bezeichnung Cloud-Computing die Datenspeicherung und die Ausführung von Programmen in einem Rechenzentrum ...

weiterlesen »

Wissensmanagement in StartUps

apple-256261_1280

Wissen ist stets ein Wettbewerbsvorteil. Der gewinnbringende Einsatz des Wissens von Mitarbeitern bei der Verfolgung von Unternehmenszielen ist ein wichtiger Teil des Wissensmanagements. Doch Mitarbeiter können abgeworben werden und trotz dokumentierter Aufzeichnungen, kann dieses Wissen dadurch verloren gehen. Daher ist die Integration dieses individuellen Wissens in das Unternehmen eine weitere ...

weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen